Zur Homepage

Führungscoaching

Zur Homepage

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell.
Zur Hauptseite.

Führungscoaching hilft ihnen, eine anspruchsvolle Situation in ihrem beruflichen Alltag als Führungs- oder Fachkraft zu reflektieren. Typische Situationen, bei denen ein Führungscoaching möglicherweise sinnvoll wären: eine anspruchsvoll Entscheidung oder eine Konfliktsituation. Dabei kann ihnen das Coaching helfen, diese Entscheidung von verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen und zu beleuchten. Führungscoaching bringt andere Sichtweisen in diesen Prozess. Führungscoaching ist keine Expertenberatung, deshalb wird ihnen Führungscoaching auch keine fix fertigen Lösungen anbieten, die richtig oder falsch sind. Vielmehr unterstützt Sie Führungscoaching darin, für ihre spezifische Fragestellung Antworten und sinnvolle Lösungen zu finden. Führungscoaching begleitet sie deshalb in diesem Prozess und stellt ihnen lösungsfokussierte Fragen. Wenn es für Sie oder ihre Situation sinnvoll ist, dass Sie gewisse Fähigkeiten oder konkrete Methoden von Führungscoaching lernen möchten, wird dies nicht mitten im Coachingprozess statt finden sondern am Rand der Cachingstunde und klar deklariert. Coaching ist heute eine Methode, die in der Wirtschaft durchaus ihren Platz gefunden hat. Galt es vor nicht so langer Zeit bei Führungskräften als Schwäche, sich extern Hilfe zu holen, ist es heute eher das Gegenteil. Führungskräfte, die sich bei einem Führungscoaching reflektieren gelten heute eher als fortschrittlich und stark. Jemand nimmt sich auch tatsächlich die Zeit und geht den zentralen Fragestellungen, die ihn oder sie beschäftigt konstruktiv auf den Grund. Führungscoaching hilft der Führungskraft nicht nur, diese konkreten Themen zu lösen sondern kann ein wichtiger Bestandteil der Persönlichkeitsentwicklung darstellen. Eine spezielle Form des Führungscoaching ist die Begleitung von neuen Führungskräften. Das ist insbesondere dann sehr sinnvoll, wenn die neue Führungskraft einen sogenannten Rollenwechsel vollzogen hat oder vollziehen soll. War zum Beispiel die neue Führungskraft zuvor ein einfaches Teammitglied, ist der Rollenwechsel doppelt anspruchsvoll. Hier kann Führungscoaching ein nützliches Entwicklungsinstrument darstellen. Gemeinsam mit Führungscoaching bereitet sich die neue Führungskraft auf ihren Rollenwechsel vor. Dabei gilt es unter anderem, die ausgesprochenen oder häufig nicht ausgesprochenen Erwartungen der verschiedenen Anspruchsgruppen, wie Mitarbeitende, Vorgesetzte, Kunden, Kolleginnen und Kollegen auf gleicher Ebene etc. anzuschauen. Natürlich gehören auch die eigenen Erwartungen an die neue Rolle dazu. Führungscoaching hilft ihnen hier, sich optimal auf die neue Rolle vorzubereiten. Die ersten hundert Tage in der neuen Rolle sind dabei erfahrungsgemäss die entscheidenden. Führungscoaching können entweder beim Kunden vor Ort stattfinden oder sie finden in den Räumlichkeiten an der Quellenstrasse in Zürich statt. Auf jeden Fall ist es wichtig, dass diese in einer nicht-gestörten Atmosphäre stattfinden können. Eine Sitzung Führungscoaching dauert in der Regel zwischen ein einzweitel und zwei Stunden. Lösungsfokussiertes Coaching braucht häufig nicht mehr als drei bis fünf Sitzungen.

Zur Homepage
Dominik Ruppen
Anwandstrasse 48
CH-8004 Zürich
Telefon +41 44 362 02 00
Mobile +41 78 600 01 81
dominik.ruppen(at)oe-und-training.ch